Votronic Battery Charger VBCS Triple 45/30/350

Artikelnummer: OTR02-010

EAN: 4250683613301

Der Allround-Charger der all deinen Ansprüchen gerecht wird!

Gerätekombination bestehend aus:

  • VCC-Ladewandler mit 45 A
  • Pb-Netzladegerät mit 30 A
  • MPP-Solarregler für max. 350 Wp

Bestell jetzt schnell und unkompliziert und lass dir dein Produkt von unseren Versandpartnern nach Hause liefern!

Kategorie: Batterieladegeräte


721,65 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Paketversand)

Verfügbar ab: 31.07.2020


Der Allround-Charger: VBCS Triple 45 / 30 / 350 von votronic

Gerätekombination bestehend aus:

  • VCC-Ladewandler mit 45 A
  • Pb-Netzladegerät mit 30 A
  • MPP-Solarregler für max. 350 Wp


Netz-Betrieb, Standbetrieb an der Außensteckdose vom Stromnetz:

  • maximale Ladeleistung im Universalweitbereich 110 V AC - 230 V AC, ohne Umschaltung
  • Leistungsfähige Ladung der Bord-Batterie und Versorgung der 12 V-Verbraucher aus dem Netz
  • Nebenladezweig 12 V/4-5 A zur Stütz- und Ladeerhaltung der Fahrzeug-(Blei-) Starterbatterie bei langen Standzeiten
  • Langzeit-Ladekennlinien - permanente Einsatzverfügbarkeit (Einsatz-, Winterpause)


Lade-Wandler-, B2B-Betrieb, Mobilbetrieb aus Lichtmaschine und Starterbatterie (Battery to Battery):

  • Lade-Wandler (Booster) stellt vollständige Ladung der Bordbatterie  bereit
  • gleicht Leitungsverluste und Spannungsschwankungen der Lichtmaschine absolut aus
  • Spannungsschwankung- und Überspannungsschutz der versorgten 12 V-Verbraucher


Solar-Betrieb, „MPP“ (Maximum-Power-Point):

 

  • Ermittlung der MPP der Solar-Module
  • Ladestromzugewinn 10 % - 30 % für kürzere Ladezeiten und optimale Leistungsausnutzung der Solaranlage
  • Nebenladezweig zur Stützladung und Ladeerhaltung der Starterbatterie bei langen Standzeiten
  • Schaltausgang AES, bewirkt automatische Umschaltung bei dauerhaft, reichlich Solar-Leistungsüberschuss von Kühlschränken mit AES von Gas- auf 12 V-Betrieb


Pulser-Betrieb, Training für die Bordbatterie in den Ladepausen, wenn keine Ladequelle vorhanden ist:

Durch Batterie-Training wird die unbenutzte (Blei-) Batterie beim Überwintern, bei Saisonbetrieb oder längeren Standpausen vor schneller Alterung und Ausfall durch Sulfatierung geschützt.


Technische Daten:
Netzbetrieb

  • Nenn-Betriebsspannung (AC) in [V]  110 bis 230 / 45 - 65 Hz weltweit
  • Betriebsspannungsbereich (AC) in [V]  90- 270 (volle Ladeleistung)
  • Max. Leistungs-Aufnahme (AC) in [W]  520
  • Lade-Leistung Bord-/Starter-Batterie max. [A] 30,0 / 4,0
  • Schaltausgang für Motor-Startsperre  ja
  • Power-Limit-Funktion  ja


12 V / 12 V B2B-Ladewandler-Betrieb

  • Lade-Leistung Bord-Batterie max. [A]  45
  • Automatische Aktivierung D+ / Zündung  ja
  • Starter-Batterie/LiMa Spannungsbereich (Euro 6) in [V] / max. Strom [A]  10,5 - 16,0 / 63
  • Limit II max. Strom Begrenzung (einstellbar) in [A]  48


MPP-Solar-Laderegler-Betrieb

  • Solar-Modul-Leistung (Pmax) in [Wp] 50 - 350
  • Solar-Modul-Strom max.  [A] 21,0
  • Solar-Modul-Spannung (Voc) max. [V] 36
  • Ladestrom Bord- / Starterbatterie max. [A] 25,5 / 5,0
  • Schalt-Ausgang AES Kühlschrank ja


Starter-Batterie

  • Nennspannung [V] / Kapazität min. [Ah] empfohlen 12  / > 80

Bord-Batterie, IU1oU2oU3

  • Nennspannung Blei / LiFePO4 [V] 12 / 12,0 - 13,3
  • Batterie-Kapazität, einstellbar [Ah] 68 - 420
  • Geräte-Einbaulage  beliebig
  • Temperaturbereich [°C]  -20 bis +45
  • Schutzgrad/-klasse  IP 21
  • Maße (BxHxT) in [mm] - Maße inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse  217 x 85 x 250
  • Gewicht ~2,8kg
  • Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit:  max. 95% Raumfeuchte, nicht kondensierend

Lieferumfang:

 

  • Netzkabel
  • 1 Temperatursensor
  • Bedienungsanleitung

WEEE-Nr.: 85639275


Artikelgewicht: 2,85 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ): 25,00 × 21,70 × 8,50 cm

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Montage- und Bedienungsanleitung

Bitte lesen Sie diese Montage -und Bedienungsanleitung vollständig, insbesondere die Seite 20„Sicherheitsrichtlinien und zweckbestimmte Anwendung“,bevor Sie mit dem Anschluss und der Inbetriebnahme beginnen

PDF
Montage- und Bedienungsanleitung